Sicherheit durch Überwachungssysteme von VideoWache.Berlin

Mit den Überwachungssystemen von VideoWache.Berlin verringern Sie die Gefahren für Ihr Eigentum. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor Einbruch, Diebstahl und Zerstörungswut!

Vor-Ort-Check anfragen »

Video-Sicherheitssysteme für Einfamilienhäuser

PC, Tablet, SmartphoneDie Zahl der Einbruchdiebstähle in Einfamilienhäusern nahm im letzten Jahr um fünf Prozent zu. Nur 6,6 Prozent dieser Einbrüche konnten 2014 von der Polizei in Berlin aufgeklärt werden. Aber auch die Einbrüche in Geschäftsräume haben zugenommen. Im Durchschnitt erfolgte in Deutschland alle vier Minuten ein Einbruch.

Moderne Videoüberwachungssysteme schrecken potentielle Täter ab und tragen so zum präventiven Schutz von Personen und Sachwerten bei.


Kommt es dennoch zu einem Vorfall, können Sie die Täter per Bildbeweis eindeutig identifizieren und damit überführen.

Eine breite Palette an Kameras, Komponenten und Zubehör bietet Ihnen individuelle Lösungen für jeden Anspruch und jedes Budget – von lokalen Lösungen bis zur Vernetzung mehrerer Standorte. Damit können Sie Live-Bilder oder Aufnahmen nicht nur lokal vor Ort betrachten, sondern auch über sichere Verbindungen auf jedem Computer, der an das Internet angeschlossen ist. Selbst die Übertragung von einzelnen Bildern oder einem Livestream auf Ihr Smartphone oder Tablet ist möglich.


Zum Betrachten der Überwachungsbilder und des Live-Streams der Kameras können Sie verschiedene Geräte wie PC, Notebook, Tablet, oder gar Smartphone nutzen. Wir richten Ihnen Ihr Video-Überwachungssystem entsprechend ein und realisieren auch die erforderlichen Verbindungen zu einem Netzwerk (LAN/WLAN).

So ist auch eine sichere Speicherung der Videodaten an einem anderen Standort oder in der Cloud möglich, damit im Falle eines Einbruchs die Daten für die Diebe unerreichbar sind.

Grundriss Einfamilienhaus
Ein sehr häufiger Einsatzfall ist die Video-Überwachung von Einfamilienhäusern. Unser Beispiel zeigt die Installation eines entsprechenden Video-Überwachungssystems.


Kamera 1: Indoor-Kamera mit Blick auf Terrassentür und Terrasse

Kamera 2: Indoor-Kamera mit Blick auf den Eingang

Kamera 3: Outdoor-Kamera für den Hauseingang und die Einfahrt

Eine gute Sicherheitslösung kann mit zwei Indoor-IP-Kameras und einer wetterfesten Outdoor-IP-Kamera für den Hauseingang sowie die Einfahrt erreicht werden. Da Einbrecher häufig über die Terrassentür eindringen, wurde eine Indoor-IP-Kamera so eingesetzt, dass sie die Terrassentür und ggf. auch einen Teil der Terrasse überwachen kann. Sowohl die Eingangs- als auch die Terrassen-IP-Kamera wurden fest montiert und decken mit ihren Bildwinkeln die relevanten Überwachungsbereiche ab.

Durch den Einsatz einer qualitativ hohen Auflösung von 3 MP konnte auf eine Zoom-Funktion verzichtet werden. Alle drei IP-Kameras verfügen über eine Bewegungserkennung und können Alarm auslösen sowie eine Warn-E-Mail bzw. SMS versenden. Die Aufzeichnung des Videomaterials erfolgt kontinuierlich auf einem Datenserver. Die Einsatzzeiten aller IP-Kameras können entsprechend der Abwesenheitszeiten der Bewohner bzw. für die Nacht individuell über unsere Softwarelösung eingestellt werden. Eine Fernsteuerung und Videoanzeige auf dem Smartphone oder dem Tablet-PC sind möglich.

Privathaushalte können die Montagekosten als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend machen.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der für Sie passenden Komponenten, konfigurieren das System entsprechend Ihren Anforderungen und installieren es auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort.

Zurück zur Startseite »